Willkommen

auf unserer Internetseite

Liebe Mädchen und Jungen, Jugendliche, Eltern, Förderer und Interessierte!

 

Wir freuen uns über alle, die uns aufsuchen.
Hier einige Fragen über uns:

  • Was will die Stiftung?
  • Was tut die Stiftung?
  • Was gibt es für Angebote?
  • Wer steht hinter der Stiftung?
  • Wie kann ich zustiften und spenden?
  • Wie kann ich Kontakt aufnehmen?


Anfragen, Vorschläge und Ermutigungen sind willkommem!

Was will die Stiftung?

  • Grundvertrauen stärken
  • Selbstständigkeit fördern
  • Verantwortungsbewusstsein vermitteln
  • Neugier und Forscherdrang stärken
  • Durch Gemeinschaft bereichern
  • Kreativität wecken

 

Die Stiftung will dies erreichen, indem sie die Angebote der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth für Kinder und Jugendliche unterstützt und ermöglicht.

Den Kindern und Jugendlichen wird bei den gemeindlichen Angeboten das christliche Zusammenleben vermittelt und ein zusätzliches Zuhause gegeben. Dabei leistet Diakonin Alexandra Canstein, hauptamtliche Jugendleiterin der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth, Orientierungshilfe. Sie vermittelt Verlässlichkeit und ist eine wichtige Bezugsperson.

Die Angebote der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth richten sich an alle Kinder und Jugendliche, unabhängig von ihrer Gemeindezugehörigkeit und ihrer Konfession.

Was tut die Stiftung?

  • Übernimmt einen Großteil der Kosten der Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth
  • Bezuschusst Freizeiten 
  • Finanziert Projekte 
  • Ermöglicht Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an Freizeiten und Aktionen, die das sonst nicht können
  • Bezuschusst Materialien 

Was gibt es für Angebote der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth?

  • Kindergottesdienste, parallel zum Sonntagsgottesdienst der Gemeinde 
  • Familiengottesdienste
  • Kontaktstunden, ergänzend zum Religionsunterricht, an den Grundschulen Kaiserswerth und Wittlaer
  • Kinderbibelmorgen, einmal im Monat, samstags
  • Wöchentliche Gruppenangebote
    für Kinder und Jugendliche
  • Mitgestaltung und Durchführung der Düsselferien

  • Kinderfreizeit in den Herbstferien, 
    für 8-12 jährige Kinder
  • Jugendfreizeit in den Herbstferien, 
    für Jugendliche ab 14 Jahre
  • Konfirmandenfreizeit
  • Generationsübergreifende Kirchentagsfahrten
  • Musicalprojekte
  • Hausaufgabenhilfe im Ganztag der Grundschule Kaiserswerth
  • Verschiedene saisonale Projekte, z. B. die Wichtelwerkstatt in der Adventszeit


Alle Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, an den Angeboten teilzunehmen.

Unsere Freizeiten für Ihre Urlaubsplanung 2020

Düsselferien 2020

 

Düsselferien in der Teestube: 29.06.-10.07.2020, für 6-11j. Mädchen und Jungen, 70,00 €/TN
Leitung:  Alexandra Canstein, 0211-4790649, jugendbuero@evkirchengemeinde-kaiserswerth.de

 

Düsselferien Offroadbus: 13.07.-24.07.2020, für 8-14j. Mädchen und Jungen, 70,00 €/TN
Leitung: Petra Schäfer, 0211-4790497, schaefer@kaiserswerther-diakonie.de


Die Anmeldung zu den Düsselferien findet am 28.03.2020, in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr, im Jugendzentrum Teestube, 
Alte Landstr. 179c, 40489 Düsseldorf, statt.


Aus Gründen der Gleichbehandlung müssen wir bitten, zu diesem Termin persönlich zu erscheinen. Über Freunde und Bekannte können keine Karten reserviert werden! 
Vorrangige Platzvergabe an Kinder mit zweiwöchigem Betreuungsbedarf!

 

Freizeiten

Segelfreizeit „Holland“ für Jugendliche ab 15 J., Reisepreis 385,00 €, 27. Juli – 2. August 2020 (5. Woche der Sommerferien)

Leitung: Stefan Irle, 0211-4790497, mail@jugendzentrum-teestube.de
Weitere Informationen zur Segel- und Baltrumfreizeit gibt’s es auch unter folgendem Link: https://www.jugendzentrum-teestube.de/freizeiten/ Über diesen Link können auch Anmeldungen erfolgen.

 

Taizé für Jugendliche ab 16 J., Reisepreis 150,00 €, 01.- 09.August 2020

Leitung: Lynette u. Victoria Lacis, lynette.fay@t-online.de

Weitere Informationen zur Taizé Freizeit gibt es auch auf unserer Gemeindehomepage: www.praktisch-glaube.de Über diesen Link können auch Anmeldungen erfolgen.

 

Baltrum für Jugendliche von 13-15 J., Reisepreis 250,00 €, 18. – 24. Oktober 2020 (2. Herbstferienwoche)

Leitung: Stefan Irle, 0211-4790497, mail@jugendzentrum-teestube.de

 

Kinderfreizeit „Bad Zwischenahn“, für Kinder von 8-12 J., Reisepreis 270,00€, 12.-17.Oktober 2020 (1. Woche der Herbstferien)

Leitung:  Alexandra Canstein, 0211-4790649, jugendbuero@evkirchengemeinde-kaiserswerth.de

 

Konfifreizeit „Wemlighausen“ für alle KonfirmandInnen im 2. Unterrichtsjahr, 11.- 17.Oktober 2020 (1. Herbstferienwoche)

Leitung: Pfr. Daniel Kaufmann und Pfr. Jonas Marquardt     

 

MACH MIT: Kindermusical 2020 “Abraham”

1. Aufführung : 20. September Kaiserpfalz Open Air Das ist die wunderbare Kulisse des Kaiserpfalz Open Air, bei dem wir im September unser Kindermusical „Abraham und Sara – versprochen ist versprochen“ aufführen werden! Einen langen und abenteuerlichen Weg müssen Abraham und Sara zurücklegen, bis sie endlich das versprochene Land erreichen und ihr größter Wunsch nach einem Sohn in Erfüllung geht. Alle Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren sind herzlich eingeladen mitzumachen! Es gibt wieder zwei Probenwochenenden und zwei großen Aufführungen mit Band in der Jonakirche und der Kaiserswerther Kaiserpfalz . Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, aber Spaß am gemeinsamen Singen und Theater spielen. Für das Mittagessen (Samstag, 1. Wochenende) freuen wir uns über BaguetteRohkost-und Salatspenden! Obst, Kuchen- und Keksspenden sind willkommen! Anmeldungen sind für alle Termine (Achtung: 2 Aufführungen!) verbindlich!

 

1. Wochenende, Gemeindehaus Kaiserswerth, Fliednerstr. 6 Freitag, 6.03. von 15.00 bis 17.00 Uhr Samstag, 7.03. von 10.00 bis 16.00 Uhr Sonntag, 8.03. von 09.45 Uhr Probe, 11 Uhr Kleine Voraufführung.

2. Wochenende, Jonakirche, Niederrheinstr. 128, Lohausen Freitag, 4.09. von 15.00 bis 17.00 Uhr, Solisten bis 18.00 Uhr Samstag, 5.09. von 10.00 bis 17.00 Uhr Sonntag, 6.09. ab 12.00 Uhr Generalprobe, 16.00 Uhr große Aufführung mit der Band Avalon.

 

3. Aufführung beim Kaiserpfalz Open Air Sonntag,20.09. um 10.00 Treffen im Gemeindehaus Fliednerstr., 12.00 Uhr große Kaiserpfalzaufführung. Anmeldung bis 2.03.2020 im Jugendbüro (Fliednerstr.6), Die Leitung des Projekts liegt bei Jugendleiterin Alexandra Canstein, Tel.: 479 06 49 und Kirchenmusikerin Susanne Hiekel (s.hiekel@mac.com).

 

Ein Anmeldebogen findet Ihr hier: MACH MIT!

 

Kinderfreizeit 2019 in Bingen “Wir schweben über den Reben”

Auf große Fahrt ging es für 29 Kinder, vom 14.10. -19.10.2019, nach Bingen am Rhein.

In der Jugendherberge, oberhalb des Mäuseturms gelegen, wurden wir sehr nett empfangen und fühlten uns sofort wohl. Nachdem wir uns alle häuslich eingerichtet hatten, gab es erst einmal zur Stärkung selbstgebackenen Kuchen (herzlichen Dank an die Teamer!!!), Kakao und Tee.

Neben dem obligatorischen Schwimmbadbesuch, standen u.a. auch eine Stadtführung „Auf den Spuren der roten Maus“, eine Gondelfahrt über den Reben von Rüdesheim und eine abendlich-abenteuerliche Wanderung mit dem Förster durch den Wald, auf unserem Programm.

Auf einer Reise in die Zeit der Römer wurden die Kinder zu richtigen Brückenbauexperten und zeigten großes Interesse an den medizinischen Künsten der alten Römer!

Wem die viele Lauferei noch nicht reichte, konnte seine überschüssigen Energien beim Fußball spielen, im Park am Mäuseturm, loswerden.

Unsere Abende waren nicht nur sehr fröhlich, sondern zeigten auch, wie schön es sein kann, mal ohne Handy, dafür aber mit anderen Menschen, etwas gemeinsam zu gestalten und so eine schöne Zeit miteinander zu verbringen!

Denn viele Dinge sind nur gemeinsam zu bewältigen. Und das in der Gemeinschaft erlebte ist für alle eine schöne und wichtige Erfahrung!

Der letzte gemeinsame Abend war nicht nur schön, sondern ging für einige mit ein wenig Wehmut zu Ende. Denn irgendwann ist man für die Kinderfreizeit zu alt. So musste, mit ein paar Tränchen in den Augen, Abschied genommen werden.

Für unsere „Alten Hasen“ geht es im nächsten Jahr auf die Konfifreizeit. Und danach ist mit den Gemeindefreizeiten noch lange nicht Schluss. Denn die Baltrumfreizeit ist für alle Konfirmierten eine schöne Gelegenheit, sich wieder zu sehen!

Und vielleicht sind einige dabei, die nach ihren Freizeiten aktiv unsere Kinder- und Jugendarbeit mitgestalten möchten.

Zum Beispiel als Teamer auf der Kinderfreizeit!? Ihr seid herzlich willkommen!

Alexandra Canstein

Leitung: Alexandra Canstein, Tel.: 0211-479 06 49,  jugendbuero@evkirchengemeinde-kaiserswerth.de

 

 

Wer steht hinter der Stiftung?

Frau Eva Weise und Herr Wilfried Dinger trugen viele Jahre Mitverantwortung in der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth.

Da immer weniger Geld der Gemeinde für
Angebote an Kinder und Jugendliche zur
Verfügung stand, gründete die Gemeinde, durch ihre Initiative, im Jahr 2003 diese Stiftung.

Nun sind im Vorstand tätig:

    • Pfarrer Jonas Marquardt (Vorsitz)
    • Birthe Böckel-Stödter
    • Christel Kaufmann-Hocker  
    • Eva Weise

 

Dem Kuratorium gehören an:

    • Roland Oetker (Vorsitz)
    • Anette Lascho
    • Claudia Dagen
    • Martina Hartmann
    • Christiane Wicht-Stieber

Wie kann ich zustiften und spenden?

Spendenkonto der Stiftung:
Bank für Kirche und Diakonie Duisburg 

IBAN DE91 3506 0190 1011 2020 27

BIC GENODED1DKD

Aus stiftungsrechtlichen Gründen bitten wir darum, Zuwendungen als Zustiftung oder Spende zu bezeichnen. Zustiftungen werden anders als Spenden dem Stiftungsvermögen zugeführt, aus dem nur Zinsen ausgegeben werden dürfen. Auch kleine Beträge sind immer willkommen. 

Sie können an dieser Stelle auch online spenden.

 

Kinder im Baumhaus

Kontakt zur Stiftung:

Fliednerstraße 6 . 40489 Düsseldorf
Tel.:  0211-401254 . kontakt@evsjk.de

 

Pfarrer Jonas Marquardt
Tel.: 0211-400214 .  j.marquardt@evsjk.de


Diakonin Alexandra Canstein
Tel.: 0211-4790649 .  a.canstein@evsjk.de

 

Mitgründerin und Vorstandsmitglied

Eva Weise . e.weise@evsjk.de

Evangelische Stiftung Jugend in der Kirche

Fliednerstraße 6, 40489 Düsseldorf

 

SATZUNG als PDF-Datei

 


HAFTUNG

Haftung für Inhalte

 

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Bildrechte: Fotolia – Eva Weise – Lioba Simons

Wir, der Vorstand der Evangelischen Stiftung Jugend in der Kirche, freuen uns über Ihr Interesse an unserer Stiftung. Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die diesem Schutz dienenden gesetzlichen Verpflichtungen nehmen wir sehr ernst.

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalb unseres Online-Angebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Online-Präsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).

Die Evangelische Stiftung Jugend in der Kirche ist eine kirchliche Stelle im Sinne des Kirchengesetzes über den Datenschutz der evangelischen Kirche in Deutschland. Maßgeblich für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die kirchliche Stelle ist das Kirchengesetz über den Datenschutz der evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD).

Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen in § 4 DSG-EKD.

 

Verantwortlicher:

 

Evangelische Stiftung Jugend in der Kirche

Fliednerstraße 6, 40489 Düsseldorf

Tel.: 0211 401254 . Kontakt@evsjk.de . Website: www.evsjk.de

 

Arten der verarbeiteten Daten


– Bestandsdaten (z.B., Personen-Stammdaten, Namen oder Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

 

Kategorien betroffener Personen


Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

 

Zweck der Verarbeitung


– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

 

Verwendete Begrifflichkeiten


„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personen-bezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

 

Maßgebliche Rechtsgrundlagen


Nach Maßgabe des § 17 DSG-EKD teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, sind Verarbeitungen rechtmäßig, weil:

– eine Rechtsvorschrift die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erlaubt oder anordnet, § 6 Nummer 1 DSG-EKD,

– die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben hat, § 6 Nummer 2 DSG-EKD,

– die Verarbeitung zur Erfüllung der Aufgaben der verantwortlichen Stelle erforderlich ist, einschließlich der Ausübung kirchlicher Aufsicht, § 6 Nummer 3 DSG-EKD,

– die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer sonstigen Aufgabe erforderlich ist, die im kirchlichen Interesse liegt, § 6 Nummer 4 DSG-EKD

– die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt, § 6 Nummer 5 DSG-EKD

– die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die kirchliche Stelle unterliegt, § 6 Nummer 6 DSG-EKD,

– die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, § 6 Nummer 7 DSG-EKD,

die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht schutzwürdige Interessen der betroffenen Person überwiegen, insbesondere dann, wenn diese minderjährig ist, § 6 Nummer 8 DSG-EKD.

 

Sicherheitsmaßnahmen


Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

 

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten


Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Daten anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe offenbaren, übermitteln oder ihnen sonst den Zugriff gewähren, erfolgt dies insbesondere zu administrativen Zwecken als berechtigtes Interesse und darüber hinausgehend auf einer den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Grundlage.

 

Übermittlungen in Drittländer


Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn die Voraussetzungen von § 10 DSG-EKD erfüllt sind.

 

Rechte der betroffenen Personen

 

Sie haben nach den maßgeblichen Bestimmungen des DSG-EKD ein Recht darauf,

– eine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

– Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.

– dass unrichtige Daten über Sie bei uns berichtigt werden.

– dass nicht mehr erforderliche Daten über Sie bei uns gelöscht werden.
dass unter bestimmten Bedingungen die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn z. B. eine Löschung nicht möglich ist, die Daten aber nicht weiterverarbeitet werden dürfen.

– dass Ihre Daten übertragbar sind. Dieses Recht gilt insbesondere dann, wenn Sie zur Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung gegeben haben ober wenn die Verarbeitung der Daten notwendig ist, um einen Vertrag zu erfüllen. Das Recht auf Datenübertragbarkeit besteht nicht, soweit Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufgabenerfüllung des BfD EKD verarbeitet werden.

– in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit dies durch die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder öffentlicher sowie privater Interessen gerechtfertigt ist.

– sich beim BfD EKD zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die gesetzlichen Vorgaben verstößt. Ihre Beschwerde können Sie richten an: BfD EKD, Außenstelle Dortmund, Friedhof 4, 44135 Dortmund; Mail: mitte-west@datenschutz.ekd.de

Wenn Sie ein Recht ausüben möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit der Verantwortlichen auf. In bestimmten Fällen kann es sein, dass wir zusätzliche Informationen bei Ihnen anfordern, um Ihre Identität festzustellen. So können wir z. B. bei der Wahrnehmung des Auskunftsanspruchs sicherstellen, dass Informationen nicht gegenüber unbefugten Personen offengelegt werden.

 

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung


Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Sofern wir die Nutzer um eine Einwilligung in den Einsatz von Cookies bitten (z.B. im Rahmen einer Cookie-Einwilligung), ist die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung § 6 Nr. 2 DSG-EKD. Ansonsten werden die personenbezogenen Cookies der Nutzer entsprechend den nachfolgenden Erläuterungen im Rahmen dieser Datenschutzerklärung auf Grundlage unserer Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) oder sofern der Einsatz von Cookies zur Erbringung unserer vertragsbezogenen Leistungen erforderlich ist, gem. § 6 Nr. 5 DSG-EKD.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies in den Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

 

Löschung von Daten


Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der rechtlichen Vorgaben gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

 

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung


Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen.

 

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen


Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten oder sonstiger Personen entsprechend § 6 Nr. 1, Nr. 3, Nr. 5, Nr. 6 und Nr. 8 DSG-EKD, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender Beziehungen, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. § 6 Nr. 4 DSG-EKD, weil die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer sonstigen Aufgabe erforderlich ist, die im kirchlichen Interesse liegt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und im Falle von Spenden auch Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und Beziehungen. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

 

Datenschutzhinweise im Bewerbungsverfahren


Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Begründung des Beschäftigungsverhältnisses und ggf. zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Rechtsgrundlagen sind §§ 49 und 6 Nr. 5 DSG-EKD; § 6 Nr. 4 DSG-EKD, wenn die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird.

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen Bewerberdaten ergeben sich aus den Stellenbeschreibungen und grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen.

Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig oder auf Anfrage besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne der §§ 13 Abs. 1 i.V.m. 4 Nr. 2 DSG-EKD mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung nach §§ 13 Abs. 2 Nr. 2; Abs. 5 DSG-EKD (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft).

Bewerber können uns Ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher ein Online-Formular oder den postalischen Versand zu nutzen. Denn statt der Bewerbung über E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

 

Kontaktaufnahme


Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. § 6 Nr. 5 DSG-EKD (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), § 6 Nr. 4 DSG-EKD (andere Anfragen) verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

 

Hosting und E-Mail-Versand


Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes, damit Ihnen unser Online-Angebot effizient und sicher zur Verfügung stellen können gem. §§ 6 Nr. 4 i.V.m. § 30 DSG-EKD (Auftragsverarbeitungsvertrag).

 

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles


Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von § 6 Nr. 4 DSG-EKD.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

Onlinepräsenzen in sozialen Medien


Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt, um Nutzern eine effektiven Information und Kommunikation zur Verfügung zu stellen, § 6 Nr. 4 DSG-EKD. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, sind die Rechtsgrundlage der Verarbeitung §§ 6 Nr. 1, 11 DSG-EKD. .

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

– Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten – Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, speziell für Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data , Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und https://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter


Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des § 6 Nr. 4 DSG-EKD) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

 


WP-Statistics


Diese Webseite nutzt das WordPress Analyse Plugin WP Statistics. Anbieter dieses Plugins ist wp-statistics.com. Aus den Daten werden in anonymisierter Form einfache Statistiken erstellt. Dazu werden keine Nutzungsprofile erstellt und auch keine Cookies gesetzt. Sämtliche von WP Statistics erhobenen Daten werden vollständig anonymisiert auf diesem Webserver gespeichert. Eine persönliche Identifizierung eines Besuchers ist somit, auch nachträglich, nicht möglich.

Erstellt auf Basis des Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

© 2020 Evangelische Stiftung Jugend in der Kirche

Webdesign / Progammierung Lioba Simons und Tina Draempaehl . 36komma7 . Corporate Design Lioba Simons